Hier kannst du einen Beitrag suchen

Kategorie: OV T16 – Illertal

Neues aus dem Ortsverband Illertal
http://www.darc.de/mitglieder/distrikte/t/16/

*T16* Jugend-Treff-Info-Flash 1/2018

SENDEN-WITZIGHAUSEN – hier der aktuelle Jugend-Treff-Info-Flash des OV Illertal (T16) vom Januar: Da die KW-vertikal demontiert ist, in Folge einer Beschädigung eines Sturmes, aber wir das Funken auf der Kurzwelle vermissen, wurde kurzer Hand ein Dipol für 80m aus einfachem Schaltdraht erstellt. Vom Fenster an der Giebelseite des Gemeinschaftsraumes wurden die Antennendrähte als inverted V nach unten an den Bauzaun gespannt und mittels zwei Schüre isoliert befestigt. Der Tuner des TS940, passte den Dipol direkt […]

*T16* Illertaler Termine 2018

SENDEN-WITZIGHAUSEN – In den Wintermonaten ist beim OV Illertal (T16) der monatliche OV-Treff an einem Samstagnachmittag; ansonsten wieder am Freitagabend – so ist die Planung 2018 nach Stand 01.01.2018. Hier ein Überblick über die voraussichtlichen Termine (lt. T16-Homepage, Änderungen vorbehalten).

*T16* Impression vom Illertaler Weihnachtsessen

SENDEN-AUFHEIM – An einem Samstag, haben wir vom OV Illertal (T16) uns zu unserem alljährlichen Weihnachtsessen im Gasthof Rössle in Aufheim ab 18 Uhr getroffen. Wir waren 27 Personen. Unser OVV Karl Otto, DB3ZO, gab einen kurzen Rückblick auf das für uns turbulente Jahr 2017, was für uns wegen dem Umbau des Kindergartens, in dem unser Clubheim im Dachgeschoß ist, mit mancher Überraschung verbunden war. In Form von „Funkers Weihnachts- und Neujahrswünsche“ hat er auch […]

*T16* aus dem Jugendtreff vom Dezember

SENDEN-WITZIGHAUSEN – Da der Jugend-Treff des OV Illertal (T16) im Dezember wiedermal an einem Samstag stattfand, waren drei Jugendliche und die Ausbilder um 13.50 im Clubheim. Jörg hatte seinen Raspberry PI mitgebracht, der sofort große Aufmerksamkeit insbesondere bei Alex auslöste. Jörg zeigte sich sehr beeindruckt, wie schnell Alex ein kleines Programm in JAVA zum Laufen brachte.

*T16* Info zur Höhlenkommunikation und zu störenden Schaltnetzteilen

SENDEN-AUFHAUSEN – Interessante Themen hatten die jüngsten Treffen der Technikfreunde des OV Illertal (T16): Dort hat Jörg Logemann das Ortungsverfahren für die neuzeitlichen Höhlenmenschen vorgestellt, es dient zur Vermessung der Lage von Höhlen bis zu 100m unter der Erdoberfläche. Es basiert auf der Peilung von Ultra-Längstwellen-Sendern auf ca 8kHz, die an Referenzpunkten der Höhle aufgestellt werden und dann an der Erdoberfläche gepeilt werden. Der Ortungsfehler liegt unter 1m. Es wurde die Theorie erläutert und dann […]

*T16* OV-Infoflash 11/2017

SENDEN-WITZIGHAUSEN (Kreis Neu-Ulm) – Unser  gut besuchter OV Nachmittag des OV Illertal (T16) am Samstag, den 11.11.2017  15 Uhr fand im kühlen OV Heim statt. Themen waren: Statusbericht des Clubheimes, welches sich in der Umbauphase des Gebäudes befindet, Werbungsmöglichkeiten /Mitgliedergewinnung für unser Hobby, die Antennenproblematik und auch die Jugendarbeit, die wieder gestartet hat. Klaus, DL6SES, berichtete über ein Messsystem für elektromagnetische Störungen( ENAMS Electrical Noise Area Monitoring System). Dies wird in der neuen CQ-DL vorgestellt, […]

*T16* OV-Abend-Info-Flash 10/2017

SENDEN-WITZIGHAUSEN – Der OV-Abend des OV Illertal (T16) am 13.10. war wieder gut besucht obwohl sich einige treue Besucher krankheitsbedingt abmelden mussten (Gute Besserung!). Klaus erinnerte daran, EMV-Störungen immer zu melden. Meldungen, dass der Meldende einer Störung für diese Meldung Gebühren zahlen sollte waren falsch. Es liegt ein offizielles Schreiben des Bundesministeriums vor, dass keine Gebühren für eine seriöse Störungsmeldung anfallen.

*T16* Jugendtreff-Info-Flash 9/2017

SENDEN-WITZIGHAUSEN – hier Infos vom T16-Jugendtreff am 23.09. 12.30 bis 15.00 Uhr: Michael hat einen selbstgebauten Vibrationsmelder mitgebracht, der noch fertiggestellt und eingestellt wurde. Dabei wurde der Spannungsteiler und das Poti erörtert. Gleichzeitig die E12-Reihe vorgestellt und parallel das Buchstabieralphabet wieder geübt. Teilnehmer waren Matthias, Michael, Christian und Jörg.

Nächste Seite » « Vorherige Seite