Hier kannst du einen Beitrag suchen

Kategorie: DMR

DMR Hauptseite mit Unterkategorien

DB0ULM

Relais DB0Ulm Thomas Grassmann / DG8SF war superfleißig und hat das Relais DB0ULM komplett überarbeitet. Nun ist es ein Multi-Mode-Relais mit allen Modi und vielen Funktionen. Details siehe unter https://db0ulm.wordpress.com/ Thomas wird am Freitag, 04.10.2019 im OV-Abend P14 darüber detailiert berichten. Herzliche Einladung an alle Interessierten in das Hotel Engel (Nebenzimmer) in Ulm-Lehr um 20.00 Uhr Küchenzeit.  

2m Relais Ulm DB0TF – Tante Frieda

Nachdem es im August 2019 nochmals Änderungen am Ulmer 2m Relais gegeben hat, hier die endgültigen Parameter: – Frequenz bleibt: Relais sendet auf 145,675 MHz. – Zum Senden ist ein Subton ( CTCSS ) von 67 Hz notwendig. – Der Piepston ( 1750 Hz ) ist nicht mehr notwendig. – Der Subton wird zusätzlich auch wieder abgestrahlt. – Weiterhin kann DB0TF (zusätzlich zu analogem FM) nun auch C4FM ! – Weitere Funktion: Das Wire-X-Modul bietet […]

Nachbarschaft: 27.01. Heidenheimer DMR-Einweisungstreff

HEIDENHEIM – Ein Hinweis auf eine Veranstaltung in der Nachbarschaft, auf die im Ulmer OV-Abend hingewiesen wurde: Am Samstag, den 27. Januar 2018 findet im Schulzentrum West ein weiteres DMR Seminar statt. Ort: Adalbert-Stifter-Realschule, Heckentalstraße 55, Heidenheim Zeit: Beginn 14:00 Uhr, Ende gegen 16:30 Uhr Folgende Themen sind geplant: * DMR Grundlagen * Überblick DMR Netze * Betriebstechnik, Sprechgruppen und Reflektoren * Überblick Geräte und Hotspots   DMR Relais OV Heidenheim P04 Standort JN58BQ (48°41’27.2″N […]

Tipp: DSTAR, DMR und demnächst C4FM mit dem Smartphone .

GRIESINGEN – Über eine positive Entwicklung hinsichtlich der drei Digimodes im Amateurfunk berichtet Gerhard, DC6PN: von der Firma NWDigitalRadio ist ein AMBE 2 Vocoder mit USB Anschluß verfügbar, mit welchem es möglich ist, per Smartphone DSTAR, DMR und demnächst C4FM zu betreiben. Der Stick wird zu Hause (oder sonst wo) an einen Windows PC oder Raspberry Pi angesteckt. Es müssen lediglich die IP-Adresse des Zuganges und einige keinere Einstellungen wie Rufzeichen etc. vorgenommen werden. Hier in Griesingen durchgeführte Test´s in DSTAR und DMR […]

DMR-regional: Baden-Württ-Ostalb/Ulm vernetzt

ULM – eine Info für DMR-Nutzer in unserer Region:  im DMR-Regionalverbund, auch Talkgroup 8 genannt, ist in der programmierten Talkgroup TG26273 die DMR Relais: DB0ARD, DB0HDH, DB0SAA, DB0ULM und DB0OKO fest miteinander im Cluster BW-Ostalb verbunden. Auch zu sehen auf dem Brandmeister-Dashboard: https://brandmeister.network/?page=cluster&clustername=BW-Ostalb Somit ist eine bessere Kommunikaton möglich ohne die Talkgroup 2627 zu überlasten.

*P14* aus den Ulmer OV-Abenden: C4FM (=gibts zusätzlich zu DMR und D-STAR) war Schwerpunktthema.

ULM-LEHR –
P14-OVV Wolfgang, DL1WOL berichtete zum Beginn des OV-Abends im Nov. von der Distriks-Versammlung-P in Stetten am kalten Markt. Informationen aus erster Hand sind auf der Distriksseite http://www.darc.de/distrikte/p nachzulesen. Wer Interesse am Thema Winlink hat, der möchte sich doch beim OVV DL1WOL melden.

Danach gab es einen kleinen Vortrag über das Digital-Verfahren C4FM von YAESU. Wolfgang stellte sich die Frage: Warum gibt es noch einen weiteren Digitalfunk neben D-STAR, FreeDV, DMR und TETRA / TETRAPOL ? C4FM zielt auf den nord-amerikanischen Markt: Dort gibt es die Projekt-Gruppe "APCO-P25" die den Standard für Behördenfunk (u.ä.) festgelegt hat. In diesem Papier ist festgeschrieben, dass P25-Funkgeräte abwärtskompatibel sein müssen. Dies gilt auch für den Relaisbetrieb! Genau diese Features beinhaltet das YAESU-Relais "DR-1X Repeater".

*P14* Vorschau auf D-STAR-Vortrag am 03.10. in Ulm

ULM-LEHR –
Am Freitag/Feiertag, den 3. Oktober um 20 Uhr werden die OM’s Hermann, DF2DR und Thomas, DG8SF (im Bild, Übernahme DB0Ulm-Seite) einen kleinen Vortrag rund um D-Star halten. Der Termin findet im Rahmen des OV-Abend von P14 im Gasthof Engel in Lehr statt.

Dabei wird OM Hermann sich eher auf die Bereiche Digitale Modulationsarten, Signalaufbereitung und Verarbeitung fokussiern während OM Thomas eher auf die Betriebstechnik von D-Star und die “Hardware” die zum Betrieb von D-Star erforderlich ist, eingehen wird.

Nächste Seite »