Hier kannst du einen Beitrag suchen

Kategorie: OV T16 – Illertal

Neues aus dem Ortsverband Illertal
http://www.darc.de/mitglieder/distrikte/t/16/

YL-Treffen Schwaben am 24.06. in Kaufbeuren

KAUFBEUREN – Am Sonntag, den 24. Juni 2018, findet bereits zum vierten Mal ein YL-Treffen im Distrikt T(ango) statt – diesmal sind die YLs imFeuerwehrmuseum in Kaufbeuren im Allgäu zu Gast. Wie schon 2017 richtet sich diese süddeutsche Gemeinschaftsaktion vor allem an die YLs aus Schwaben und Oberbayern, aber natürlich sind Gäste aus anderen Distrikten ebenfalls herzlich willkommen. Wie immer gehören die OMs und Harmonischen zu diesem „Familientreffen“ unbedingt dazu und sind ausdrücklich mit eingeladen! […]

*T16* Juni-Info-Flash von der Jugendgruppe des OV Illertal

SENDEN-WITIZIGHAUSEN – Diesmal wurden 3 Füchse und ein Referenzfuchs im Umkreis vom Kindergarten ausgelegt. Alex und Michael mussten sich erst ins Peilen im 80m-Band rein hören. Dafür war der Referenzfuchs direkt sichtbar vor dem Eingang des OV-Heims aufgehängt. Während beide übten, ging Christian schon auf die Suche. Er hatte beim letzten mal schon das Peilen geübt. Nach rund 45 Minuten waren die Füchse von allen gefunden. Da die Jungs wissen wollten wie denn so ein […]

*T16* Jugend-Treff-Info-Flash 3+4/2018

SENDEN-WITZIGHAUSEN – hier Infos zu den jüngsten Aktivitäten beim T16-Jugendtreff:       25.04. Aus Anlass auf künftige Störungen besser reagieren zu können, wurde mit den Jugendliche eine kleine Peilübung durchgeführt. Da gleichzeitig die FW Witzighausen den Maibaum schmückte , hatten auch einige Jugendliche der FW reges Interesse am dem was wir dort machten. Für das nächste Mal wird Jörg, DL6SDW, drei Füchse vorbereiten um die Suche noch spannender zu gestalten. Christian hatte eine selbstgebaute […]

*T16* OV-Abend-Info-Flash 4/2018 – u.a. zum Thema Sorgen um das 2m-Band

SENDEN-WITZIGHAUSEN – Der OV-Abend des OV Illertal (T16) im April war wieder gut besucht. Unser EMV-Referent KLaus, DL6SES ließ uns ausrichten, dass wir die S6-Störungen verfolgen und dokumentieren sollen. Durch die Erweiterung der DOCSIS-Spezifikation (Data Over Cabel Service Interface Specification) werden noch mehr Störungen erzeugt. Dies kann dazu führen, dass die Nutzung des 2m-Bandes für den Amateurfunk unmöglich gemacht werden wird.

*T16* aus der Hauptversammlung in Senden

SENDEN – Am 23.03.2018 trafen sich insgesamt 19 Personen des OV T16 im Restaurant Meteora in Senden zu Ihrer Jahreshauptversammlung 2018. Gegen 19:10 eröffnete unser Ortsverbandvorsitzender Karl-Otto, DB3ZO, den offiziellen Teil und gab als Einleitung einen Überblick über die Aktivitäten und Daten des vergangenen Jahres 2017. Zum Stichtag 31.12.17 hatte der OV T16 40 Mitglieder. In dieser Mitgliederzahl sind auch die 6 Jugendlichen unserer sehr aktiven Jugendabteilung enthalten. Karl-Otto hatte sich die Mühe gemacht, mal […]

Infos aus der Distriktsversammlung Schwaben-T

BABENHAUSEN (Kreis Unterallgäu) – Im Blickpunkt der Distriktsversammlung (Bayer.)-Schwaben, die auf Einladung des OV Illertissen (T15) in Babenhausen (Kreis Unterallgäu) stattfand, standen aktuelle Themen aus der Amateurratsarbeit und aus dem Distrikt. Der Distriktsvorsitzende vor Ort – mit Infos aus erster Hand, Gelegenheit zum Dialog über das aktuellen DARC-Geschehen mit der Basis und Ehrungen für langjährige Mitglieder war der DV- T Thomas Kalmeier, DG5MPQ, wieder bei einem Grossteil der Hauptversammlungen im Distrikt präsent, was allseits positiv […]

*T16* Notiz vom Technik-Abend am 05.02.

SENDEN-WITZIGHAUSEN – Der Technik-Abend des OV Illertal (T16) stand im Zeichen von Messung von Induktivitäten. Verschiedene Messgeräte wurden herangezogen und die jeweiligen Messergebnisse verglichen. Gute Ergebnisse lieferten das LRT und das LARU von von Rohde & Schwarz.

*T16* Jugendtreff-Infoflashs vom 07.02. und 24.01.

SENDEN-WITZIGHAUSEN – Hier Infos aus der T16-Jugendarbeit: 24.01. Jugendtreff Richard und Matthias, DL4MMB, haben am Contest-Rufer weitergemacht. Die Schaltfunktion ist fertig geworden. Gebaut wurde auf einer Lochrasterplatine. Verwendet wurde ein LM324 vierfach OP. Jörg, DL6SDW, hat Alex, Michael und Christian, geholfen den Radio-CD-Wecker von Michael so zu zerlegen, dass dieser später wieder zusammengebaut werden kann. Ziel ist es den Radio-Wecker als Verstärker für sein Smartphone umzubauen. Da kein Schaltbild vorliegt, wurde mittels Oszilloskop nach den […]

Nächste Seite »