Hier kannst du einen Beitrag suchen

WÜRTTEMBERG-RUNDSPRUCH 40/2005 (vom 02.10.2005)

dl2gbg writes, “

Die Vorschau auf den naechsten
Ballonstart, das Jubilaeum des OV

Wendlingen sowie eine Reihe Terminhinweise
sind einige der Themen
in der neuesten Ausgabe.   

  
 
/***************************************************************************
|      *     D E U T S C H E R   A M A T E U R – R A D I O – C L U B   E. V.|
|     * *                                                                   |
|    * D *        –   D i s t r i k t  W u e r t t e m b e r g  –           |
|   *     *                                                                 |
|  *       *                                                                |
| *  A   R  *     WUERTTEMBERG-RUNDSPRUCH 40/2005                           |
|  *       *      (vom 02.10.2005) – Schriftausgabe                         |
|   *     *                                                                 |
|    * C *        Redaktion: Beatrice Hebert, DL3SFK und                    |
|     * *         Edgar Lerner, DL2GBG – Sprecher:          |
|      *                                                                    |
|                 Der Wuerttemberg-Rundspruch wird jeden Sonntag, 10:30 h   |
|                 auf 3.650 kHz (SSB) ausgestrahlt sowie ueber die Relais   |
|                 DB0RIG (145,775 MHz), DB0SS (438,650 MHz),                |
|                 DB0RZ (438,725 MHz) und DB0LD (439,350 MHz)               |
|                                                                           |
|                 Internet: www.darc.de/p (akt. Ausgabe) und                |
|                 www.darc.de/p46/WRS-akt.html                              |
|                 (auch fruehere Ausgaben)                                  |
***************************************************************************/
Diesmal haben wir folgende Themen: 
– Vorschau auf die Bezirksversammlung Wuerttemberg des VFDB 
– naechstes APRS-Gipfeltreffen bei DB0HOR
OV-NEWS 
– *P15* (OV Muehlacker-Vaihingen) Vorschau auf die
  Enzkreis-Peilmeisterschaft
– *P47* (OV Wendlingen) feierte 25-jaehriges OV-Bestehen
– *P57/A48* (OV Ertingen/Pfullendorf) gemeinsamer OV-Ausflug geht
  ins Deutsche Museum nach Muenchen
 
OV-ABEND-HINWEISE: 
– *P10* (OV Rottweil+VFDB, Z48) OV-Abend ist erst am 10.10.
– *P19* (OV Freudenstadt) Vortragszeit im naechsten OV-Abend
– *P26* (OV Boeblingen) Vortrag ueber Schaltungssimulation
  fuer jedermann
 
LIZENZKURSE IN WUERTTEMBERG 
BLICK UEBER DIE DISTRIKTSGRENZE: 
– Vorschau auf die Schwabenfuchsjagd
– Wuerttemberger 1. bei der Oberbayern-Fuchsjagd
– Einladung zum Notfall-Workshop in Mainz
– naechster Ballonstart mit Afu-Nutzlast: 09.10. in NRW
 
WAS SONST INTERESSIERT: 
– Ergebnis der Amateurfunkpruefung in Stuttgart
– CD-Ausbildungsfolien fuer Amateurfunk-Vorbereitungskurse
  liegen jetzt vor

– Funkwetterbericht
– Terminhinweise
 
Einladung zur Versammlung des VFDB 
Wuerttemberg mit Vortrag am 15.10
———————————-
GOEPPINGEN – 
Der   Bezirksverband  Wuerttemberg  des   VFDB   fuehrt   seine
Bezirksverbandsversammlung  am Samstag, den 15.10.2005 in Goep-
pingen  durch. Beginn  ist  um  10  Uhr in der Frisch-Auf-Gast-
staette  an  der Hohenstaufenstraße.
Nach dem Mittag ist ein Vortrag von  Henry, DL4SAC, ueber DVB-T 
(terrestrisches Digitalfernsehen) eingeplant.
Mitglieder und Gaeste sind herzlich willkommen. 
Mit freundlichen Grueßen 
Wilfried Grams, DF6SA, BVV
VFDB BV Wuerttemberg
 
 
Vorschau auf das 3. APRS-Gipfeltreffen bei DB0HOR 
————————————————-
SEEBACH (Ortenaukreis)/RAUM HORNISGRINDE – 
Am  15.10.2005  findet  zum dritten mal das  APRS-Gipfeltreffen
Baden-Wuerttemberg   beim  APRS-Digi  DB0HOR   in   JN48CN   im
Schwarzwald  statt. Ab ca.10 Uhr kann man in  der  Darmstaedter
Huette  im 1.Obergeschoss andere APRS-Intressierte treffen  und
sich   austauschen.   Das  diesjaehrige   Thema   handelt   von
Einstellungen und Pfaden, deren Auswirkungen auf das  Funknetz.
Weitere Hilfen sind geboten:
Technische Beratung, Informationen, es ist beispielsweise  auch
moeglich  DIGI-Eproms  zu  brennen.  Eine  Wegbeschreibung  mit
Karten gibt es auch auf www.aprs-bw.de.ms

ANFAHRTSHINWEISE:
Wegbeschreibung
Die  Darmstaedter Huette zu finden,duerfte fuer APRS Leute kein
Problem sein.
Dennoch einige Hinweise :
1.Von  Norden  kommend,die  B500  (Schwarzwaldhochstrasse)  bis
Seibelseckle,  Parken,dann  ca.  3km  (=45min)   zu   Fuß   mit
herrlicher  Aussicht zum Rheintal und den Vogesen (“dank  Sturm
Lothar”). Maeßiger Anstieg.
2.Von  Sueden kommend,die B500 bis Ruhestein,dann ebenfalls  ca 
3km.
der Anstieg ist etwas steiler,aber wenn man oben ist,geht es ca
2,5   km   fast   eben.  Ab  und  zu  laeuft  dort   auch   ein
Sessellift, dann ist dies die bequemste Methode. Aussicht  nach
Osten zur Schwaebischen Alb .
3.Zwischen  Ruhestein und Seibelseckle ist in einer  Kurve  ein 
Parkplatz mit einem Schild: –> Skilift Darmstaedter  Huette  .
Dieser Weg ist der kuerzeste, (ca 2km,aber der steilste) Er ist
fuer  Fahrzeuge gesperrt,nur fuer Forst und Huettenwirt !!!  Es
gibt keine Ausnahme !!!
 
Die Huette liegt direkt am Westweg.Die Parkplaetze zu 1. und 2. 
ebenfalls,  sodaß man nur der Wanderwegsmarkierung  :  “liegede
rote  Raute  auf  weissem  Grund” folgen  muss,dann  kann  sich
niemand verirren.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Die   Huette  ist  bewirtschaftet  (wer  will,kann  dort   auch 
uebernachten), es gibt, wie auf Huetten ueblich, einfaches, gu-
tes und preiswertes Essen in großen Portionen.
(Wirtin und Wirt sind Pfaelzer) Fassbier gibt es auch.
73 de Thomas, DO9ST 
 
 
OV-NEWS 
=======
Vorschau auf die Enzkreis- 
Peilmeisterschaft am 16.10.
—————————
MAULBRONN (Enzkreis) – 
Am Sonntag, den 16. Oktober, veranstaltet die Jugendgruppe  des
Ortsverbandes  Muehlacker-Vaihingen, P15, die diesjaehrige Enz-
kreis-Peilsportmeisterschaft. Treffpunkt   ist  der  Sportplatz
zwischen Schmie und Maulbronn. Der Start ist ab 10 Uhr.  Anmel-
dung erfolgt ab 09:30 Uhr. Peilgeraete koennen gegen eine ge-
ringe Gebuehr ausgeliehen werden.
Anfahrtshinweis: 
B35-Ausfahrt Maulbronn,
dann Richtung Schmie.
Ab Schmie ist die Richtung Sportplatz ausgeschildert
(Info: Daniel, DK1DAN) 
 
 
Ortsverband Wendlingen feierte
25-jaehriges Jubilaeum

————————————-
WENDLINGEN (Kreis Esslingen) –
Happy  birthday, P47! – sein 25-jaehriges Bestehen feierte  am
Freitag  im  seinerzeitigen  Gruendungslokal  der  Ortsverband
Wendlingen,  P47.  Zum Jubilaeumsabend begruesste  OVV  Dieter
Zempel,  DG6SAQ,  auch die Distriktsvorsitzende  Wuerttemberg,
Beatrice  Hebert,  DL3SFK, welche Glueckwuensche  seitens  des
Distrikt  aussprach.  Lob  hatte  sie  insbesondere  fuer  den
Umstand,  dass  die  P47er  auch den mehrfachen  Verlust  bzw.
Wechsel  von OV-Raeumlichkeiten gut verkraftet haben und  sich
zuegig  mit  vielen  Arbeitsstunden in ihr  naechstes  Domizil
einrichteten. Die DVin versprach Unterstuetzung fuer  die  mit
dem    juengsten   Wechsel   verbundenen   Investitionen   des
Ortsverbandes.  In  den  Wortbeitraegen,  so  insbesondere  im
Rueckblick des Gruendungs-Vize-OVV Peter Schmidt, DJ3SN, wurde
das   Wirken   der   P47-Gruendungsvaeter,  insbesondere   des
legendaeren Gruendungsvorsitzenden Max Fritsch, DJ2SS und  der
seither  Aktiven gewuerdigt. Anschaulich wurde  das  Geschehen
rund  um  die  Gruendung dargestellt und auch  ein  Blick  auf
seitherige  Highlights im Ortsverbandsleben und  die  positive
Entwicklung  mit  dem  Mitgliederzuwachs  seit  der  Gruendung
durfte  nicht fehlen. Das Ortsverbandsleben von P47 ist  heute
unter    anderem    durch    woechentliche    Zusammenkuenfte,
Familienfielddays,  Treffs  zwischen  den  Jahren  und  andere
gemeinsame  Aktivitaeten gepraegt. Auch im Rahmen der  Jugend-
und Nachwuchsfoerderung und bei Contesten ist bzw. war man  in
den  letzten  Jahren unter anderem aktiv. Einen  interessanten
Akzent  setzen die Ortsverbandsmitglieder mit gemeinsamen  OV-
Ausfluegen ins Ausland.
(Info: DL3SFK/DL2GBG)

 
Gemeinsamer oberschwaebischer OV-Ausflug 
geht ins Deutsche Museum nach Muenchen

—————————————-
BAD SAULGAU/ERTINGEN/AULENDORF – 
Am Samstag, den 08.  Oktober veranstalten die  Ortverbaende Er-
tingen (P57) und Pfullendorf (A48) ihren  gemeinsamen   OV-Aus-
flug und laden alle Interessierten dazu  herzlich ein. Ziel ist
diesmal das Deutsche Museum in Muenchen. Es  wird mit  der Bahn
angereist und dabei das verbilligte Wochenend-Ticket genutzt.
Abfahrt ist: 
am Bahnhof in Aulendorf um 06:59 Uhr,
Zustiege sind auch moeglich: 
in Biberach um 07:19
in Laupheim-West um 07:28
in Ulm-Hauptbahnhof bis 08:12 auf Gleis 3
Die Abfahrt aus Muenchen ist fuer 17:21 Uhr vorgesehen, die An- 
kunft in Aulendorf ist dann wieder fuer 20:54 Uhr  geplant. An-
schliessend koennte man noch gemeinsam einkehren.
Die Koordination fuer die Bahnkarte fuer  Teilnehmer  aus   dem 
Raum Ertingen hat P57-OVV Peter Maichel, DL2GMP, fuer  Teilneh-
mer aus dem Raum Pfullendorf/Bad Saulgau A48-OVV Thomas Scheck.
 
Mit vy 73, Edgar, DL 2 GBG
 

OV-ABEND-HINWEISE:
==================
OV-Abend des OV Rottweil
eine Woche spaeter
————————
ROTTWEIL –
Im Oktober findet  der  gemeinsame  OV-Abend  der  Rottweiler
Ortsverbaende P10 und Z48 erst am 2. Montag im Monat, also am
10.10.
, statt. Am Tag der Einheit (03.10.) ist KEIN OV-Abend.

Vortragszeit beim OV Freudenstadt, P19
————————————–
GLATTEN (Kreis Freudenstadt) – 
Im OV-Abend des OV Freudenstadt, P19, am Freitag, den 07.10.,
ist ein Vortrag von  DC5GB vorgesehen. Er  beschaeftigt  sich
mit dem Thema Fahrzeugtecnik-heute. Treffpunkt ist  die Linde
in Glatten.
 
 
Vortragszeit beim OV Boeblingen, P26 
————————————
BOEBLINGEN – 
Beim Oktober-OV-Abend des OV Boeblingen, P26, am  Donnerstag,
den 06.10. wird uns Klaus, DL5SDG, einen Vortrag  halten  zum
Thema “Schaltungssimulation für jedermann”. Es ergeht an alle
Interessierte eine herzliche Einladung! Treffpunkt ist  um 20
Uhr in der  Sportgaststaette  Boeblingen-Dagersheim, Waldstr.
44.
vy 73, 
Rainer DL5SAF
 
 
 
 
LIZENZKURSE IN WUERTTEMBERG 
===========================
SIGMARINGEN – 
Der Ortsverband Sigmaringen, P29, bietet  im  November wieder
einen  neuen  Klasse E  (vormals: Klasse 3)-Vorbereitungskurs
an. Eine Infoveranstaltung findet dazu am Freitag, den 07.10.
2005, um 20 Uhr, im Haus am Riedbaum (Soldatenheim) in Sigma-
ringen statt.
Fuer Schueler, Studenten und Arbeitslose ist das Kursangebot 
kostenlos (ohne Pruefungsgebuehr).
Die Lehrgangsdauer wird voraussichtlich drei Monate bei zwei 
Kursabenden in der Woche nach heutigem Stand betragen.
Anmelden kann man sich bei 
Kursleiter Hansjoerg Kleinfelder
dl4gaj@darc.de
Telefon (07571) 14888
bzw. P29-OVV Claus Waldraff 
df8gh@darc.de
Telefon (07576) 962388
 
 
BLICK UEBER DIE DISTRIKTSGRENZE: 
================================
Einladung zur Schwaben-Fuchsjagd
am 09.Oktober 2005
———————————
OETTINGEN –
Unser   Nachbardistrikt  (Bayerisch-) Schwaben  laedt  zum
Herbst-Distrikts-Peilwettbewerb   am  Sonntag, den 09.10.,
ein. 
Der  Treffpunkt  ist  westlich  von  Oettingen (knappe  40 
Strassenkilometer  nordwestlich  von Noerdlingen), in  der
Naehe der Brauhausstr.
 
Der 2m-Lauf ist fuer 10 Uhr terminiert,
der 80m-Lauf findet um 13:30 Uhr statt.
ANFAHRTSHINWEISE 
Treffpunkt: westlich von Oettingen
Von Norden:BAB A7 Ausfahrt Ellwangen. Roehlingen, Tannhausen,
Fremdingen, Oettingen. In Oettingen 2.Strasse (Brauhausstr.)
abbiegen und dieser ca 800m folgen.
Von Sueden:Augsburg, B2 bis Donauwoerth, weiter in Richtung
Harburg B25. Ausfahrt nach Hoppingen, Fessenheim, Oettingen.
Die Strasse bis zum Ende fahren und an der Kreuzung rechts ab.
An der naechsten Kreuzung geradeaus in Richtung Krankenhaus.
Nach ca 900m rechts ab in die Brauhausstr. und dieser 800m
folgen.
GPS-Koordinaten vom Startplatz:  48:57:51 N ; 010:35:30 E
Es findet eine  getrennte  Jugend- und Erwachsenenwertung 
auf 80m statt.
SI-Chips fuer die elektronische Wertung koennen  am Start
fuer 25 Euro erworben oder gegen Gebuehr von 1 Euro  ent-
liehen werden.
    
Die Einweisungsfrequenz ist 145,500 MHz
Das Team wuenscht eine rege Teilnahme.
Die Leitung der Veranstaltung hat
Erich Haider DJ7LH
Am Katharinenberg 17
86356 Neusaess
0821- 6502071
dj7lh@darc.de
                       
(Info: DJ7LH)
 
Wuerttemberger 1. und 3. 
bei der Oberbayern-Fuchsjagd
—————————-

Berhard Gartner, DF7SF, (von P11) siegte bei  er  Distrikts-
fuchsjagd des Distriktes Oberbayern in einer Zeit von  47:52
Minuten im 2m-Lauf am vergangenen Sonntag.
Michael Berger, DF7SA, (von P02) wurde 15. (von 21.).
Im 80m-Lauf wurde DF7SA 3., DF7SF 5. DF2FQ (von P25) landete
ebenfalls noch in der ersten Haelfte mit Platz 10.
 
Am 08.10. Anmeldeschluss
fuer Notfunk-Workshop am 22.10.
——————————-

MAINZ –
Die  Behoerden und Organisationen (BOS) mit Sicherheitsaufgaben
betreiben bundesweit ein gut ausgebautes, funktionierendes  und
strukturiertes Funknetz, Allerdings haben Naturkatastrophen und
andere  Schadenslagen oft einen Totalausfall der Funknetze  der
BOS  zur Folge gehabt. An diesem Punkt koennen die Funkamateure
mit   ihren   Geraetschaften  und  Erfahrungen   unterstuetzend
eingreifen.   In  der  Sprache  der  Funkamateure   ist   diese
Unterstuetzung allgemein unter dem Begriff Notfunk bekannt.  Es
geht nicht darum das Funknetz der BOS zu ersetzen, dies koennen
und  wollen  wir  nicht, sondern vielmehr darum,  die  BOS  mit
unserem KnowHow zu unterstuetzen. Hierfuer gibt es verschiedene
Ideen  und  Ansaetze,  die  bereits in  Uebungen  mit  den  BOS
zusammen  erfolgreich durchgespielt wurden. Es gab  auch  schon
einige  Einsaetze in denen Notfunk oder aehnliches, erfolgreich
praktiziert  wurde. Beispiele hierfuer sind der  Weltjugendtag,
Hochwasser in Bayern u.a.m.
Damit  die Grundstruktur fuer Notfunk in allen OV’s die gleiche
ist,  bieten  wir  am  22.Oktober 2005 in  Mainz  wieder  einen
Notfunkworkshop an. Im Rahmen des Workshops werden wir folgende
Themen behandeln:
– Struktur des Kat’s bundesweit
– Notfunkwebseite http://www.notfunk.info
  (Erfassung  der Interessenten, Informationen, Presseberichte,
  etc)
– Erfahrungsberichte
– Betriebsarten
– Ausblicke und ToDo’s
– Bereits vorhandenes Material
Die  Anmeldung  zum  Workshop bitte bis  08.10.05  an  folgende
Mailadresse:
notfunk@fox20.de schicken.
Notfunk  kann eine große oeffentliche Wirkung haben,  nach  dem
Motto:”Tue  Gutes  und rede davon”. Hier ist  eine  Chance  dem
Mitgliederschwund entgegen zu wirken.
Eine  Antenne, die hilft, wird außerdem als nicht oder nur  als
wenig  stoerend empfunden, im Gegensatz zu einer  Antenne  “mit
der einer funkt”.
Um  in  einem  Notfunkeinsatz ueberhaupt unterstuetzend  taetig
werden  zu  koennen, bittet das Notfunk-Team die  Funkamateure,
die sich  bereit erklaeren, mitzuwirken, um ihre Daten.  Hierzu
haben   wir  eine  Datenbank  aufgebaut,  in  der  sich   jeder
Interessent  eintragen kann und sollte. Damit  die  Daten  auch
aktuell  bleiben,  koennen  sich  die  Notfunkbeauftragten  der
einzelnen OV’s die Daten “ihrer” Notfunkinteressenten  ansehen,
bearbeiten und aktualisieren. Außerdem koennen sie sich aus der
Datenbank  Alarmierungslisten,  Personalboegen,  Handouts   mit
wichtigen   Telefonnummern,  etc.  ausdrucken,  um   in   einem
Einsatzfall nicht lange den passenden Ansprechpartner suchen zu
muessen.
Der  Datenbestand und somit die Notfunkunterlagen sind  nur  so
gut wie die Daten, die sich darin befinden.
In  diesem  Sinne  wird  gebeten,  die  Arbeit  tatkraeftig  zu
unterstuetzen   und  mitzugestalten.  Sollten   Sie   schlechte
Erfahrungen  mit  dem Thema Notfunk gemacht haben,  lassen  Sie
zumindest  motivierte YL’s /OM’s nicht auflaufen und geben  der
Sache  eine Chance.Sollten Sie noch Fragen haben oder sich  zum
Workshop  anmelden  wollen,  koennen  Sie  diese  ebenfalls  an
Notfunk@fox20.de richten.
Beste 73
Thomas, DG1FDV
 
 
Vorschau auf den naechsten
Ballonstart mit Amateurfunk-Nutzlast in NRW
——————————————-
LENNESTADT (NRW) –
Im  Suedosten  Nordrhein-Westfalens, rund 30  Strassenkilometer
noerdlich  von  Siegen,  in  Lennestadt,  findet  der  naechste
Ballonstart   mit  Amateurfunk-Nutzlast  statt.   Die   Signale
duerften  zeitweise  auch  wieder in unserem  Raum  aufzunehmen
sein.  Termin  ist  der naechste Sonntag, der  09.10.2005,  der
planmaessige Start ist fur 10:00 Uhr vorgesehen.
Der  Amateurfunksender meldet sich unter dem Rufzeichen DF0AIS.
Die  Sendefrequenz ist diesmal auf 434,800 MHz. Auf  3,577  MHz
ist  ein  80m-Peilsender. Eingesetzte Betriebsarten  sind  1200
Baud  AFSK  (fuer  die Sensoren und Position) sowie  FM-Sprache
(fuer die weiteren Sensoren).
Wichtiger Hinweis fuer alle Zuhoerer!
Die  von  der  RS-80 Sonde ausgesendeten Daten  sind  Rohdaten,
nicht  die  tatsaechlichen Werte! Um die  tatsaechlichen  Werte
auszurechnen, werden diverse Koeffizienten benoetigt. Fuer  als
Textdatei gespeicherte Terminalmitschnitte von UI-View32 bietet
der  Ortsverband  auf  der  Homepage  www.ov-lennestadt.de  ein
kleines  Programm zum Download an, welches die  Sensordaten  in
eine Semikolon-separierte Datei umwandelt, welche dann z.B.  in
ein  Tabellenkalkulationsprogramm zur Erstellung von Diagrammen
usw. importiert werden kann.
Bei  der  zweiten  Ballonmission  des  OV  Lennestadt,  O28, in
Zusammenarbeit  mit  der AATIS, wird die  Nutzlast  der  ersten
Ballonmission    erneut   eingesetzt,   da    sie    vollkommen
unbeschaedigt geblieben ist, ersetzt wurde nur die beim letzten
Flug   defekt   gewordene  “Vaisala-Sonde”,  die  Daten   ueber
Luftfeuchtigkeit,  Luftdruck sowie Innen- und  Aussentemperatur
liefert.   Ausserdem   werden  durch   weitere   Sensoren   die
Batteriespannung   sowie  nochmals  die  Temperatur   und   der
Luftdruck   (diesmal   im   Inneren  des   Nutzlast-Behaelters)
ermittelt.  Die  gewonnenen Daten werden als  1200  Baud-Paket-
Radio-Signal ausgesendet.
Fuer  die  Stromversorgung  werden   spezielle Lithiumbatterien
ausgewaehlt, die eine sehr hohe Kapazitaet haben und  fuer  die
tiefen  Temperaturen  geeignet  sind  und  zudem  mit  80g  pro
Batterie sehr leicht sind.
Am    TinyTrak-Modem    wird   eine    sogenannte    “GPS-Maus”
angeschlossen.   Das  ist  ein  kompakter  GPS-Empfaenger   mit
serieller Schnittstelle in einem abgeschlossenen Gehaeuse,  der
oben  auf  unserem Nutzlastbehaelter angebracht wird. Die  GPS-
Daten werden im APRS-Format ebenfalls mit 1200 Baud ausgesendet
und  sollen    helfen,  den  Flug  des   Ballons  verfolgen  zu
koennen und hoffentlich auch die Nutzlast wiederzufinden und zu
bergen.
Am   Sprachausgabemodul   sind   Sensoren   fuer   Außen-   und
Innentemperatur,  den Luftdruck (aus dem  die  Hoehe  errechnet
werden  kann)  sowie  die  Batteriespannung.  Hoeren  wird  man
folgenden  Text: “Hier ist Delta Fox Null Alpha  India  Sierra,
Ballonmission Lennestadt” gefolgt von den Daten der Sensoren.
Das  O28-Team freut  uns ueber Empfangsberichte jeder Art, auch
Logdateien  sind  sehr  willkommen  –  einfach  per  eMail   an
webmaster@ov-lennestadt.de.
Der Veranstalter behaelt sich kurzfristige Aenderungen vor. Der
aktuelle   Stand   ist   auf  der  vorher  genannten   Homepage
dargestellt.
 
 
WAS SONST INTERESSIERT: 
=======================
Alle haben bestanden bei der 
juengsten Amateurfunk-Pruefung in Stuttgart
——————————————-
STUTTGART –
Am vergangenen Freitag gab es wieder eine Pruefung bei der Aus-
senstelle Stuttgart der Bundesnetzagentur. Insgesamt traten 14
Kandidaten an, 9 für die Klasse E und 5 für die Klasse A. Alle
Teilnehmer  haben die Pruefung  bestanden und konnten das Ama-
teurfunkzeugnis mit nach Hause nehmen.
Herzlichen Glueckwunsch!
Vy 73, Harry DK3SI
Verbindungsbeauftragter zu BNetzA im Distrikt P
 
Neue Ausbildungsunterlagen  zur  Vorbereitung  auf  die AFU-
Pruefung liegen vor/Folien geeignet zur Vortragspraesentation

————————————————————-
SCHWIEBERDINGEN/SACHSENHEIM –
Zum  Buch  “Vorbereitung  auf die Amateurfunkpruefung von Hans-
Hellmuth   Cuno,    DL2CH,   bietet  jetzt   der   DARC-Verlag
Arbeitsfolien  auf  einer CD an.  Die   Bilder  sind  in  PDF-
Dateien  enthalten, die den gleichen Titel und   die   gleiche
Nummer  (I  bis XV) tragen wie die Kapitel im Buch.
Innerhalb   der   Datei  haben  die  Bilder  die  (arabischen)
Nummern   wie   im   Kapitel,    so   dass    sich   mit   den
Miniuturansichten  im Adobe Reader sogar  beim   Vortrag   die
richtigen  Bilder  blitzschnell finden lassen. Wer will,  kann
sich   natuerlich   Folien  ziehen,  vorher   evtl.   nochmals
vergroeßern    und   damit  das  jeweilige   Thema   auf   dem
Tageslichtprojektor life entwicklen. Damit haben wir jetzt ein
kompaktes  Lehrbuch Cuno und die  Bilder fuer  die  Gestaltung
des Kurses.
Anlass  zum Entwickeln diese Arbeitsfolien war der vor  kurzem
gestarteten Ausbildungskurs bei Bosch in Schwieberdingen.  Die
Ausbilder  mit  Siggi Rothaug, DL2PM von  P51  als  Kursleiter
hatten  vermisst, dass es zum Ausbildungsbuch von  Cuno  keine
fertigen   Arbeitsfolien  gaebe.  Auf Anraten  des  Distriktes
Wuerttemberg  wendete   sich Siggi  an  den  DARC-Verlag,  der
blitzschnell   reagierte  und   in    kuerzester    Zeit    in
Zusammenarbeit  mit Hans-Hellmuth Cuno, Harry Radke  und   ein
Mitarbeiter  die  Folien  entwickelten,  sie  auf CD  brannten
und  dem  Ausbilder bei Bosch zur Verfuegung stellten. Die  CD
wurde  erst  diese Woche fertig gestellt, so dass sie  derzeit
noch   nicht   auf   der   Internetseite   des    DARC-Verlags
angeboten wird.
Wer  weitere  Informationen    zu    den    Folien    moechte,
kann  sich  gerne   an SiggiRothaug(at)aol.com   wenden.  Hier
ein   ganz  herzlicher  Dank  an Hans-Hellmuth  Cuno  und  dem
DARC-Verlag die diese Idee innerhalb von 4 Wochen umsetzten.
(Info: DL2PM und DL3SFK)

TERMINE:
========
 
CONTESTTERMINE:
3.10  in  der  Zeit  von  7  bis  9:59  Uhr  UTC  findet das Deutscher
Telegrafie Contest (DTC) auf KW statt.
3.10   In   der   Zeit   von   8   bis   11:30   Uhr  UTC  findet  das
Kurzwellen-Aktivitätstag des Distrikts Nordsee statt.
5.10  Inder Zeit von 14 bis 2 Uhr UTC findet die YLRL Aniversary Party
in CW statt.
6..10   In   der   Zeit  von  18  bis  20  Uhr  UTC  findet  das  DARC
VHF-UHF-Hell-Contest statt
8.10  in  der Zeit von 15 bis 18.59 Uhr UTC findet das European Sprint
Contest in CW statt.
Und  zum  Schluss am 8.-9-10 Inder Zeit von 8 bis 8 Uhr UTC findet das
Oceanic DX Contest in CW statt.

FUNKWETTERBERICHT
von Heinrich, DL3QY
===================
 
  DK0WCY-Berichte:
         Boulder    ! Kiel 
 2005  R   Flux  A  !  A
18SEP R 50 F102 A13 ! A10
19SEP R 43 F 91 A11 ! A12
20SEP R 23 F 88 A 7 ! A 8
21SEP R 19 F 86 A 4 ! A 5
22SEP R 28 F 84 A 8 !  na
23SEP R 49 F 83 A 8 !  na 
24SEP R 33 F 81 A 2 ! A 8   
25SEP R 28 F 81 A 4 ! A 8
26SEP R 25 F 81 A16 ! A18
27SEP R 23 F 77 A13 ! A17
28SEP R 22 F 75 A15 ! A12
29SEP R 22 F 74 A 8 ! A11
30SEP R 13 F 72 A 8 ! A15
01OCT R  0 F 72 A12 ! A20
Vorhersage fuer den 18. 9.2005:
sunact  : quiet
magfield: quiet.
Die relative Sonnenfleckenzahl sank in der letzten Woche 
von R50 auf R0.
Der Flux sank in dieser Zeit von F102 auf F72. 
Der magnetische Mittelwert in Boulder sank von A13 auf A2, 
stieg  am 26.9. auf A16 und fiel dann ueber A8 auf A12.
In Kiel sank er von A10 auf A5 am 21.9., stieg  am 26.9. auf A18, 
fiel am 29.9. auf A11 und stieg dann auf A20.
Fuer den 2.10. wurde eine ruhige Sonnenaktivitaet 
und ein ruhiges Erdmagnetfeld erwartet.

Vy 73 de Heinrich, DL3QY

OKTOBER:
07.10.     P19-OV Freudenstadt: Vortrag von DC5GB ueber
           Fahrzeugtechnik-heute
07.10.     P29-OV Sigmaringen: Infoabend zum neuen
           Klasse 3-Lizenzkurs
08.10.     naechster Flohmarkt in Koblach/Vorarlberg 
08.10.     P57/A48 (OV Pfullendorf+Ertingen)
           Gemeinsamer OV-Ausflug zum Deutschen Museum,
           Muenchen (Terminaenderung)
08.10.     Anmeldeschluss fuer den Notfunk-Workshop, Mainz
08./09.10. BBT-Treffen mit Preisverleihung,
           in St. Englmar
09.10.     Bayerisch-Schwaebische Distriktsfuchsjagd,
           westlich von Oettingen
09.10.     naechster Amateurfunk-Ballonstart in NRW
 
10.10 (!)  P10/Z48-OVs Rottweil: OV-Abend
           Vortrag zu ISDN, DSL ENTFAELLT!
14.10.     (bis 16.10.) Seminar fuer OVVs und Aktive, 
           Lichtenstein-Honau
15.10.     3. APRS-Gipfeltreffen, bei DB0HOR
15.10.     A01-OV Konstanz: Jubilaeum 50 Jahre A01
15.10.     VFDB Wuerttemberg: Bezirksverbandsversammlung
           in Goeppingen mit Vortrag von Henry, DL4SAC,
           ueber DVB-T
15.10.     P06-OV Ludwigsburg: OV-Ausflug zum
           Forschungszentrum Karlsruhe und zu einer
           Brauerei
15./16.10  P54-OV Leinfelden-Echterdingen: Beteiligung
           von P54 am Krautfest
16.10.     P15-OV Muehlacker-Vaihingen-Jugendgruppe: 
           80m-Enzkreis-Peilmeisterschaft,
           Sportplatz zwischen Schmie und Maulbronn
           Anmeldung: ab 09:30h, Start ab 10 Uhr
22.10.     14. Rheintal-Elektronica, Durmersheim 
22.10.     Notfunk-Workshop, Mainz
23.10.     Ulmer ATV-Treffen in Dornstadt
 
NOVEMBER: 
01.11.     Allerheiligen-Distriktseminar der Distrikte 
           Rheinland-Pfalz und Saar am Flugplatz Hahn
04.11.     P19-OV Freudenstadt: OV-Abend mit Vortrag 
           von DH7SL ueber Antennenbau und VDE
05.11/19.11. gemeinsame Regionaltagungen der Distrikte 
           Wuerttemberg und Baden
07.11.     P10/Z48-OVs Rottweil: Vortrag von Hartmut, 
           DJ7VQ zu LNBs
12.11.     DAS@PC-Schulung des Mitgliederverwaltungs- 
           programms in Baunatal
12.11.     P18-OV Herrenberg: Vortrag “Sicher ins 
           Internet” von DH1GAE
20.11.     P54-OV Leinfelden-Echterdingen: Flohmarkt, 
           Gemeindehalle Echterdingen
26.11.     P21/P43/P57/A48 – 
           (Ortsverbaende Biberach, Donau-Bussen,
           Ertingen und Pfullendorf) Flohmarkt in
           Biberach
           Anmeldung bereits moeglich unter:
           flohmarkt@amateurfunk-oberschwaben.de
DEZEMBER: 
02.12.     P19-OV Freudenstadt: Weihnachtsfeier
bis 
31.12.     Sonder-DOK 80RARW – unter DA0RW (Sonder-DOK
           80 Jahre Radioamateure Rottweil)
 
Soweit die Meldungen des heutigen Wuerttemberg-Rundspruchs 
Die Redaktion hatten DL3SFK und DL2GBG.
Danke fuer das Interesse an diesem Rundspruch.
Wer  Meldungen  hat  fuer den naechsten Wuertt.-Rundspruch 
sendet  die Beitraege bis spaetestens Donnerstag –
moeglichst in Packet-Radio oder
als  Textfile ueber E-Mail an dl2gbg(at)darc.de  bzw.
dl3sfk(at)darc.de
oder  per  Fax  unter  der Nummer: 0711-505 86 49.

Schreibe einen Kommentar