Hier kannst du einen Beitrag suchen

WÜRTTEMBERG-RUNDSPRUCH 21/2005 (vom 22.05.2005)

Der Rundspruch diesmal mit Tipps für den Fronleichnamstag, eine Nachlese zum jüngsten Amateurfunk-Ballonstart, OV-Abend-Änderungen u.a.m.

diesmal im Rundspruch:
– Erste Vorschau auf das OV-Seminar im Oktober
– Ergebnis der RegTP-Pruefung in Stuttgart
OV-NEWS:
– P06* (OV Ludwigsburg) Infos zu HF-Mulimeter-
Bastelaktion/Bausaetze werden demnaechst geordert
– *P17* (OV Goeppingen) Einladung zum OV-Ausflug am
  Fronleichnamstag
– *P54* (OV Leinfelden-Echterdingen) hat neues OV-Lokal
   
– OV-Abend-Aenderungen im Mai
BLICK UEBER DIE DISTRIKTSGRENZE
– *A48* (OV Pfullendorf): Einladung zum Feldtag
– Ergebnis der Baden-Fuchsjagd
– Bericht vom Salzburger Ballonstart mit Amateurfunk-Nutzlast

Im Oktober Seminar fuer Aktive
im Ortsverband und OVVs
————————————-
LICHTENSTEIN-HONAU (Kreis Reutlingen) –
Im  Herbst findet in Wuerttemberg ein OV-Seminar fuer OVVs und
Aktive   in  den  Ortsverbaenden  statt.  In  der   Zeit   vom
Freitagabend, den 14.10 bis zum Sonntag, den 16.10  werden  in
Lichtenstein-Honau (Kreis Reutlingen) diverse  Fragestellungen
und  Themen  aus  der Vereinsarbeit behandelt  und  nuetzliche
Tipps   vermittelt.  Unter  anderem  werden  Mitarbeiter   der
Geschaeftsstelle sowie aus den Referaten des  DARC  Infos  aus
erster Hand geben. Die ersten Informationen zum Seminar wurden
in dieser Woche an die OVVs verteilt. Es besteht bereits jetzt
eine  Anmeldemoeglichkeit. Der Distrikt wuerde sich ueber eine
rege Teilnahme sehr freuen.

Ergebnis der RegTP-Pruefung in Stuttgart
—————————————-
STUTTGART –
Am vergangenen Dienstag den 17.5. fand nach langer Zeit wieder
eine Amateurfunkpruefung bei der RegTP Aussenstelle  Stuttgart
statt.
Der Pruefung fuer das Amateurfunkzeugnis der Klasse E stellten
sich  13  Personen, 12 haben die Puefung bestanden. Herzlichen
Glueckwunsch!.
Da sich  durch  die  lange Pause seit  dem  18.2.  einiges  an
Kandidaten angesammelt hat,gibt es im Juni in Stuttgart gleich
drei Pruefungstermine. Am 3., 10. und 17.6.
Ausserdem  noch   am  25.6.  anlaesslich  der   Ham-Radio   in
Friedrichshafen.
Vy 73, Harry DK3SI

Infos zum Bastel-Aktion HF-Multimeter in Ludwigsburg/
Bausaetze werden demnaechst geordert
—————————————————–

LUDWIGSBURG –
Der  OV Ludwigsburg, P06, fuehrt am Samstag, den 09.Juli  2005
in der Zeit zwischen 09:00 und 18:00 Uhr eine Bastel-Aktion im
Clubheim in Ludwigsburg durch, an der noch einige Plaetze fuer
interessierte Mitbastler frei sind. Gebaut wird das in der cq-
DL   5/2001  vorgestellte  HF-Multimeter.  Das  Geraet   misst
Kapazitaeten von 10 pF bis 1 µF, Induktivitaeten von 1 µH  bis
10 mH, Frequenzen von 100 kHz bis 1300 MHz und Leistung von  –
50 dBm … +16 dBm.
Die  Kosten  pro  Bausatz  werden  sich  auf  ca.  140,-  Euro
belaufen.  Naehere Informationen finden sich auf  der  WEBsite
des OV P06 unter www.p06.de, dort in der Rubrik “Bastelforum”.
Es koennen noch weitere Interessenten mitmachen. Diese sollten
sich  aber kurzfristig melden, da nur noch wenige Plaetze frei
sind   und   die   Bausaetze   demnaechst   geordert   werden.
Interessenten    melden   sich   bei   Uwe,    DL8SAI    unter
dl8sai(at)darc.de
(Info: DL8SAI)

Einladung zum OV-Ausflug des Ortsverbandes Goeppingen
am Fronleichnamstag
—————————————————–
GOEPPINGEN/AALEN-WASSERALFINGEN –
Der    Ortsverband    Goeppingen   (P17)    veranstaltet    am
Fronleichnamstag,  also  Donnerstag,  den  26.  Mai  eine  OV-
Wanderung  zu  der er alle OV-Mitglieder und Freunde  aus  den
benachbarten Ortsverbaenden herzlich einlaedt.
Dieses  Jahr  geht’s zur Ostalb nach Aalen-Wasseralfingen,  wo
wir  auf  einer  Rundwanderung am Braunenberg den  Spuren  des
Eisenerzbergbaus folgen und anschliessend das Besucherbergwerk
“Tiefer Stollen” besichtigen werden.

Danach essen wir im Waldgasthof Erzgrube gemeinsam zu Mittag.
Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Besucherbergwerk  “Tiefer
Stollen” in Wasseralfingen um 9.00 Uhr.
Wer mit unserer Gruppe ins Bergwerk will, wendet sich zuvor an
den  OVV  Willi Hoyler, DF1SW, Telefon (07163) 7627, denn  die
Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Vy 73, Willi, DF1SW
 
Neues OV-Lokal beim OV Leinfelden-Echterdingen, P54
—————————————————
LEINFELDEN-ECHTERDINGEN  (Kreis Esslingen) –
Die  OV Abende des OV Leinfelden-Echterdingen, P54, finden  ab
sofort in der Gaststaette Bahnhoefle in Oberaichen statt. P54-
OV-Abend ist jeden 2. Freitag im Monat., ab 19:30 Uhr

OV-ABEND-AENDERUNGEN IM MAI
===========================
OV Ludwigsburg, P06:
Der  OV-Abend im Mai wurde um eine Woche verschoben und findet
damit  – abweichend vom gewohnten Turnus -erst am Montag,  den
30.05.2005 statt,
OV Tuebingen, P12:
Leider schliesst das P12-OV-Lokal in Lustnau.
Bis wir eine endgueltige Loesung  gefunden haben, treffen  wir
uns zunaechst zum Juni-OV-Abend im SV03-Heim beim Freibad.
Dort wollen wir dann den zukuenftigen Treffpunkt festlegen.
OV Muehlacker-Vaihingen, P15:
Der   OV-Abend  wurde  um eine Woche auf Donnerstag,  den  02.
Juni verschoben.
OV Sindelfingen, P42:
Der   OV-Abend   wurde  um  eine Woche  auf  Donnerstag,   den
26.05. (das ist der Fronleichnamstag verschoben)
 
BLICK UEBER DIE DISTRIKTSGRENZE:
================================

A48-OV Pfullendorf:  Ab 26.05.  vier Tage Feldtag in
Pfullendorf-Kleinstadelhofen
—————————————————-
PFULLENDORF-KLEINSTADELHOFEN (Kreis Sigmaringen) –
Treffpunkt:  Kleinstadelhofen  –  so  heisst  diesmal  ab  dem
Fronleichnamstag, also 26.05. bis zum darauffolgenden Sonntag,
den  29.05 
das Motto beim Ortsverband Pfullendorf,  A48,  der
hier seinen diesjaehrigen Fruehjahrs-Feldtag veranstaltet.
Treffpunkt ist wie in den Vorjahren oberhalb des Pfullendorfer
Stadtteils Kleinstadelhofen im Landkreis Sigmaringen, auf  dem
Gelaende  des Landwirts Sigg. Die Anfahrt zum Feldtagsgelaende
ist  mit  A48-Schildern ausgeschildert. Die Clubstation  DF0PU
steht  fuer  eine  Einweisung  auf  145,625  MHz  DB0WV,   zur
Verfuegung.
Das  Programm  enthaelt  u.a.  Fuchsjagden  (insbesondere   am
Sonntagnachmittag)    und    ein   Bastel-/Loetprojekt    fuer
Jugendliche.
Fuer das leibliche Wohl ist gesorgt.
Auf Wiedersehen beim Feldtag in Kleinstadelhofen !
mit vy 73, Edgar, DL 2 GBG
 
Sieger der Baden-Fuchsjagd kam aus Wuerttemberg
———————————————–
BRETTEN (Kreis Karlsruhe) –
Aus   Wuerttemberg  kommt  einer  der  Sieger  der   juengsten
Distriktsfuchsjagd  Baden, die im Raum Bretten  stattfand.  Es
siegte im 2m-Lauf Dr. Wolfgang Weissfuss, DL1GWW (von P29)  in
einer  Laufzeit von 54:54 Minuten. Die Laufstrecker betrug  im
Idealfall 4.920 Meter.
Im  80m-Lauf  stellten die Wuerttemberger sogar  das  groeoete
Kontingent  aus einem Distrikt. Bernhard Gartnter, DF7SF  (von
P11) wurde 2., Ulrich Timm, DK2MF (von P12) 3.
1.  Weissfuss, Wolfg.   P29 DL1GWW   54’54    5   
2.  Barg, Dieter        C13 DL9MFI   57’15    5  
3.  Hergert, Alexander  C18          60’41    5  
4.  Gartner,Bernhard    P11 DF7SF    68’51    5
5.  Timm, Ulrich        P12 DK2MF    70’02    5  
6.  Gaida, Ernst        A48 DL2GGE   72’47    5  
8.  Eipper, Jens        P18          78’51    5  
9.  Eipper, Ernst       P18 DH1EE    78’58    5  
13. Boehringer, Uwe     A48          89’54    5   
14. Stadler, Helga      P18 DK7SC    90’33    5  
20. Eipper, Carmen      P18 DH3SC    96’36    5
21. Zenz-Weissfuss, Claudia          96’39    5
22. Stadler, Ewald      P18 DJ2UE    96’47    5
24. Ging, Juergen       A48 DG1GGI   98’59    5
26. Maier, Marcus       P11 DL6SFC   113’30   4
aL. Berger, Michael     P02 DF7SA    203’30   5
80m-ERWACHSENENWERTUNG
1.  Hergert, Alex.  C18   35’15 5
2.  Gartner, Bernh.     P11 DF7SF 41’43 5
3.  Timm, Ulrich  P12 DK2MF 51’12 5
7.  Pichler, Jens       P51 DH2SP 59’12 5
8.  Weissfuss, Wolf.  P29 DL1GWW 59’46 5
9.  Berger, Michael  P02 DF7SA 61’36 5
10. Kuehlewein, Matt.   P12 DL3SDO 62’59 5
12. Ging, Jürgen  A48 DG1GGI 63’33 5
14. Maier, Marcus  P11 DL6SFC 67’29 5
18. Gaida, Ernst  A48 DL2GGE 74’10 5
19. Stadler, Ewald  P18 DJ2UE 76’16 5
20. Stadler, Helga      P18 DK7SC 76’21 5
21. Eipper, Ernst  P18 DH1EE 79’33 5
24. Eipper, Carmen  P18 DH3SC 89’22 5
25. Zenz-Weissfuss, Claudia   89’25 5
 
80m-JUGENDWERTUNG 
1.  Boehringer, Uwe    A48     46’47    5
2.  Boehringer, Axel   A48     56’42    5
3.  Eipper, Jens       P18     79’36    5
(6 Teilnehmer)
 
Am letzten Wochenende waren die ambitionierten Peiljaeger beim
1.  Ranglistenlauf  an  der deutsch-tschechischen  Grenze  bei
Teplice.  In den Ranglistenlaeufen entscheidet sich, wer  fuer
Deutschland      bei     der     naechsten     internationalen
Peilmeisterschaft antreten darf.

Bericht vom Salzburger Ballonstart
Sartob-10 am 14. Mai 2005
———————————-
SALZBURG –
An  Pfingstsamstag  fand  der  10. und  voraussichtlich  letzte
Salzburger  Ballonstart (abgekuerzt SARTOB 10) mit Amateurfunk-
Nutzlast  statt.  Wieder konnte an diesem Tag die  Nutzlast  an
einen, mit  Helium gefuellten Ballon, in Richtung Stratosphaere
ziehen.
Kurz vor dem Start gab es dabei fuer die Veranstalter, dem UAFS
Salzburg, noch eine Schrecksekunde, als beim Festziehen der SMA-
Stecker  der Innenleiter der Transponderantenne gebrochen  ist.
Aber  mit  Hilfe einiger Om´s konnte mit 4 Minuten  Verspaetung
die  Funktion  wieder hergestellt werden.  Somit  erfolgte  der
Start um 9.09 MESZ gerade noch im freigegebenen Startfenster.
FM-Transponder  ,  ATV-  und APRS-Sender  waren  an  Bord.  Sie
konnten  von  Anfang an mit ufb Feldstaerken im  Raum  Salzburg
aufgenommen  werden. Einige Stationen aus der Naehe  haben  von
Beginn an den doch bescheidenen zweiten Sender an Bord in  APRS
–  er  hatte  nur  100 mW – mitgeschrieben.  Gut  ausgeruestete
Stationen  in  der  dortigen Region hatten  mit  2m  horizontal
Richtantennen praktisch vom Start bis zur leider ueberstuerzten
Landung   praktisch   dauernden  Datenempfang.  Aber  auch   am
Transponderkanal  konnte mit UI-VIEW problemlos  mitgeschrieben
werden,  sowohl  die  GPS Daten, als auch die  Telemetriedaten.
Letztere  im  2 Minuten Takt im Wechsel mit den Phonie-QSO´s  .
Geklappt  hat es mit dem Empfang auf 2m, auf 145,200 MHz,  auch
in   Baden-Wuerttemberg   und  auch   mobilerweise,   wie   die
Rundspruchredaktion aus eigenem Erleben berichten kann.
Der  Transponderverkehr war, wie jedes Jahr, von contestartigem
Tumult  gepraegt. Es sind etwas ueber 250 Stationen im Log  aus
10  unterschiedlichen Laendern, darunter auch aus dem  Distrikt
Wuerttemberg.  Generell war es so, dass Stationen  aus  unseren
suedlichen    und   oestlichen   Nachbarlaendern   OEsterreichs
dominierten.   ODX  war  Rumaenien.  Offenbar   ist,   so   die
Einschaetzung des Veranstalters, in den westlichen Nachbarlaen-
dern  Oesterreichs eine gewisse Saettigung bzw. “saturation ef-
fect” eingetreten. Das ist nach  Veranstalterangaben  eine  Ur-
sache, es mit Sartob 10, bewenden zu lassen.
Unterstuetzt     wurde     das     Salzburger     Team     auch
grenzueberschreitend: aus den benachbarten Deutschland: So  war
DG2MDO  fuer  die Microprocessor- Programmierung verantwortlich
und DC5MC Chef der Verfolgertruppe.
Zum  erstenmal  wurde bei diesem Salzburger  Ballonprojekt  die
magische  Grenze  von  30.000 m ueberschritten.  Bei  30.364  m
platzte  der  Ballon nach einer Flugzeit von ueber  3  Stunden.
Leider  hat  sich  die  Fallschirmkapsel  nicht  geoeffnet.  So
erfolgte  der  Abstieg  in etwa 12 Minuten  und  das  Bergeteam
konnte nicht mehr rechtzeitig die Landeposition erreichen. Auch
ein  2. Versuch zwei Tage spaeter konnte trotz 6 Mann Suchtrupp
die  Nutzlast nicht mehr finden. Laut letzten GPS-Daten ist die
Nutzlast  in  einem  etwa 2 x 4 km grossen huefthohen  Rapsfeld
nieder   gegangen.   So  wird  wohl  der   Bauer   mit   seiner
Erntemaschine die Nutzlast haeckseln und entsorgen…
Die  Flugbahn bewegte sich ziemlich genau der oesterreichischen
Westautobahn A1 entlang von Salzburg nach Wels. Auf Gipfelhoehe
erfolgte eine Umkehr der Richtung. Etwa bei der Autobahnabfahrt
Vorchdorf erfolgte die ungewohnt harte Landung.
Auf der Homepage des Veranstalters www.uafsaustria.com gibt  es
eine Grafik ueber Flughoehe, Temperaturen in Verbindung mit dem
Zeitverlauf bei diesem Ballonprojekt.
(Infos: Walter OE2TZL)

FUNKWETTERBERICHT (von DL3QY)
=============================
 DK0WCY-Berichte:
         Boulder    ! Kiel 
 2005  R   Flux  A  !  A
15MAY R 99 F103 A92 ! A101
16MAY R 70 F 88 A28 ! A40
17MAY R 45 F 90 A20 ! A19
18MAY R 46 F 84 A13 ! A14
19MAY R 34 F 85 A12 ! A10
20MAY R 22 F 84 A26 ! A21
21MAY R 37 F 82 A18 ! A19   
Vorhersage für den 22. 5.2005:
sunact  : quiet
magfield: quiet
Die relative Sonnenfleckenzahl fiel in der letzten Woche 
von R99 auf R37.
In dem gleichen Zeitraum fiel der Flux von F103 auf F82. 
Der magnetische Mittelwert in Boulder sank von A92 auf A18.
In Kiel sank er von A101 auf A19. 
Fuer heute am 22.5. werden eine ruhige Sonnenaktivitaet 
und ein ruhiges Erdmagnetfeld erwartet.
Vy 73 de Heinrich, DL3QY. 

TERMINE:
========
Sonder-DOK genzes Jahr: 
20IBO (DL0IBO) 20 Jahre Clubstation OV Friedrichshafen, P03
30HAM (DK0FN) 30 Jahre ham-radio, Friedrichshafen (P03)
75RM  (DA0RM) 01.02.05 -31.01.06 Aktivitiaetsjahr (P15)
seit 
01.04. Sonder-DOK YLP (DL0YLP) – YL-Referat des Distrikts P
seit 
19.04. Lizenzkurs-Zeugnisklasse A bei der Akafunk Stuttgart
      (Funkamateure an der Uni Stgt-Vaihingen)
seit
02.05. Anmeldungen moeglich fuer das ham-radio-Jugendlager
       bei Martin Wrege, DL2MW, Fuerstenfeldbruck,
       DL2MW(at)darc.de
seit
20.05. Lizenzkurs-Zeugnisklasse A in der Walddorfschule
Schaebisch Gemuend, samstags 13.30-17:30 Uhr (6 Monate lang)
26.05. P17-OV Goeppingen: Maiwanderung 
26.05. (bis 29.05)
       P15-OV Muehlacker-Vaihingen: 4-Tage-OV-Ausflug
       nach Berlin/Potsdam
26.05. (bis 29.05.)
       A48-OV Pfullendorf, Feldtag, oberhalb von
       Pfullendorf-Kleinstadelhofen
JUNI 
04.06. (bis 09.07.) Klasse 3-Kurs, Schwaebisch Gmuend –
       in Zusammenarbeit mit VHS (6 Samstage, jeweils
       13:30-17:45), Leitung:  Rainer Mielke, DK4SRM
04.06. Grillfete bei Wimo, Herxheim (Pfalz)
06.06. erstmals Z17-OV-Abend (VFDB Stuttgart) im Nebenzimmer
       der Gaststaette Nordeck, Nordbahnhofstr. 19,
       70191 Stuttgart-Nord
10.06. (-12.06.)P14-OV Ulm: Field-Day 2005 
       Sportplatz Langenau-Goettingen
11.06. Funkertag 2005
11.06. P45-OV Primtal: Kochelsberg-Treffen
15.06. P13-OV Tuttlingen: Start des Aktivitaetswettbewerbs
       (bis 15.09.)
15.06. Einsendeschluss Foerderantraege Jugendarbeit in den
       Ortsverbaenden beim Distriktsvorstand
18.06. Kids Day 2005
18./19.06 
Relaisfest auf dem Hoechsten, bei DB0WV
18.06. Tag der Wissenschaft an der Uni Stuttgart
       mit Amateurfunkvorfuehrungen
24-26.06. ham-radio, Friedrichshafen
25.06. A01-OV Konstanz: ham-fest ab 16 Uhr,
       OV-Raeume am Flugplatz       
30.06. Einsendeschluss Kurzvortrag Weinheim
09.07. P06-OV Ludwigsburg: Selbstbauprojekt 
       HF-Multimeter
10.07. Bayerisch-Schwaebische Distriktsfuchsjagd,
       Herpfenried
15.07  (bis 17.07.)
       A28 – OV Haslach/Kinzigtal: Sommerfielday (a28.de)
05.08. (bis 07.08.) P57-OV Ertingen: Fieldday P57 
14.10. (bis 16.10.) Seminar fuer OVVs und Aktive,
       Lichtenstein-Honau
22.10. 14. Rheintal-Elektronica, Durmersheim
05.11/19.11. Regionaltagungen des Distriktes 
————————————————————— 
Alle Angaben ohne Gewaehr
>>> weitere Termine bzw. festgestellte Fehler bitte
DL2GBG(at)darc.de mitteilen

Schreibe einen Kommentar