Hier kannst du einen Beitrag suchen

*P14* aus den Ulmer OV-Abenden: C4FM (=gibts zusätzlich zu DMR und D-STAR) war Schwerpunktthema.

ULM-LEHR –
P14-OVV Wolfgang, DL1WOL berichtete zum Beginn des OV-Abends im Nov. von der Distriks-Versammlung-P in Stetten am kalten Markt. Informationen aus erster Hand sind auf der Distriksseite http://www.darc.de/distrikte/p nachzulesen. Wer Interesse am Thema Winlink hat, der möchte sich doch beim OVV DL1WOL melden.

Danach gab es einen kleinen Vortrag über das Digital-Verfahren C4FM von YAESU. Wolfgang stellte sich die Frage: Warum gibt es noch einen weiteren Digitalfunk neben D-STAR, FreeDV, DMR und TETRA / TETRAPOL ? C4FM zielt auf den nord-amerikanischen Markt: Dort gibt es die Projekt-Gruppe "APCO-P25" die den Standard für Behördenfunk (u.ä.) festgelegt hat. In diesem Papier ist festgeschrieben, dass P25-Funkgeräte abwärtskompatibel sein müssen. Dies gilt auch für den Relaisbetrieb! Genau diese Features beinhaltet das YAESU-Relais "DR-1X Repeater".

Ein Zuhörer fragte: "Was bringt mir als Funkamateuer ein digitales Übertragungsverfahren?"
Antwort: "Amateurfunk ist zum Experimentieren da, zum Erforschen und Erlernen von Technik. Aus verschiedenen Gründen wurden von verschiedenen Firmen neue Übertragungsverfahren entwickelt. Es steht jedem Funkamateur frei, sich in diese Gebiete einzuarbeiten, sie anzuwenden, ihre Vorteile zu prüfen, und gegebenfalls diese Systeme weiter zu entwickeln. Es ist ein neues Verfahren, so wie AM im Vergleich zu SSB."

Vortragspräsentation zum Digitalverfahren C4FM
www.darc.de/uploads/media/Irrt%C3%BCmer_%C3%BCber_Digitalfunk_v08.pdf zum Download!
Irrtümer_über_Digitalfunk_v08.pdf 

Schreibe einen Kommentar