Menü +

Hier kannst du einen Beitrag suchen

*T16* OV-Mitglied Klaus Eichel, DL6SES, zum neuen EMV-Referenten berufen

WEISSENHORN (Kreis Neu-Ulm) - 
OM Dipl.-Ing. Klaus H. Eichel, DL6SES, ist vom DARC-Vorstand am 8. Juni mit Stichdatum zum 1. Juni zum neuen EMV-Referenten des DARC e.V. ernannt worden. Das Amt war einige Zeit vakant, da die Suche nach einem geeigneten Kandidaten etwas Zeit in Anspruch genommen hatte.

DL6SES ist bereits seit ca. zwei Jahren als EMV-Referent in seinem OV Illertal (T16) und im Distrikt Schwaben (T) tätig
und wird nun auch auf der Bundesebene aktiv. „EMV-Probleme zu lösen ist schon heute sehr wichtig und wird angesichts der Verbreitung von störender und störempfindlicher Elektronik im Haushalt zunehmend zu einer Überlebensfrage für unser Hobby“, führt OM Eichel aus. „Es gilt zu erkennen, dass es in fast allen Störfällen irgendeine Lösung gibt! Das EMV-Referat will jedem, der sich mit EMV-Problemen plagt, Mut machen und helfen, selbst aktiv nach einer Lösung zu suchen“, ergänzt DL6SES. Der Vorstand wünscht OM Eichel viel Erfolg und freut sich auf die Zusammenarbeit. (DARC-Portalseite, www.darc.de)

--