Menü +

Hier kannst du einen Beitrag suchen

Monat: Dezember 2016

Ausbildungsbetrieb beim OV Illertal (T16) am 19.01.

 

SENDEN-WITZIGHAUSEN (Kreis Neu-Ulm) –
Am Donnerstag, 19.01.2017 um 18.30 Uhr steigen wir vom OV Illertal (T16) in die Grundlagen der Elektrotechnik ein. Am Ende des Abends versteht jeder was elektrische Leiter und Nichtleiter sind. Was z.B. Spannung, Strom und Widerstand ist. Und wie diese Größen gemessen werden. Das machen wir ganz spielerisch mit Lampen, Netzteilen und Messgeräten. 

Es kann jeder neugierige Mensch kommen, der mehr über Elektrizität wissen will, als diese nur täglich zu benutzen ohne zu wissen wie sie uns das Leben angenehmer macht.

OV-Heim
89250 Senden Witzighausen
Veilchenstraße
Kindergarten Witzighausen (Hintereingang)

 

CTCSS-Ton bei Nutzung des Mittagsberg-Relais (123 Hz) nicht vergessen !

REGION ALLGÄU/OBERSCHWABEN –
Ein Hinweis für Nutzer des Mittagsrelais DB0ZD (439,000 MHz) aus der Homepage des betreibenden Ortsverbandes Sonthofen-Oberallgäu (T12). Das Relais ist auch in Teilen Oberschwabens gut hörbar und ist neben dem digitalen DSTAR DB0ESS ein wichtiger Pfeiler für die Amateurfunkkommunikation im Allgäu und weit darüber hinaus.

Die Kommunikation über DB0ZD hatte seit einiger Zeit jedoch einen Haken. Wenn man auf 439,00 MHz auch auf Bergtouren mithören wollte, haben es Überreichweiten von einem Schweizer DMR-Relais auf derselben Frequenz und andere deutsche FM-Relais praktisch unmöglich gemacht, sich nur auf DB0ZD zu konzentrieren. Die Störungen gingen selbst Amateurfunkern zu weit.

Klaus, DL5MCD,  Sysop von DB0ZD, hat den Störquellen jetzt einen Riegel vorgeschoben. Man kann sie ja nicht abschalten, aber wer möchte, kann zum Empfang von DB0ZD auf 439,00 MHz (Relais-Ausgabefrequenz) in seiner Handfunke eine 123 Hz CTCSS Frequenz zum Öffnen des Squelch einprogrammieren, um in den Bergen nur noch Sendungen von DB0ZD auf den Lautsprecher zu bekommen.
 

 

*P14* aus Ulmer OV-Abenden: Vorstellung einer Schwenkeinrichtung für lange Yagi-Antennen


ULM-
P14-OV-Mitglied Siegfried, DL8SDS konnte vor Jahren recht günstig jeweils eine 2m und 70 cm Lang-Yagi Antenne erwerben. Aufgrund seiner Teilnahmen an Großraumfuchsjagden über DB0ZU gewann er daran Interessse diese Antennen nutzbringend einzusetzen. Er montierte die Antennen zunächst horzontal und schnell wurde klar, dass diese Montage unzweckmäßig war. Ein weiteres Antennensystem einer Duoband-Kreuzyagi für 2m/70cm kam aus Kostengründen und wegen der vorhandenen HF-Leitungskapazität nicht in Frage. Es entstand die Idee ein Schwenksystem für beide Antennen zu entwickeln. Das Antennen-Schwenksystem sollte sowohl an der Antenne selbst für Wartungszwecke, als auch vom Funkraum bedienbar sein. Das Ergebnis seiner Entwicklung stellte Siegfried, DL8SDS am OV-Abend des OV Ulm (P14) sehr detailiert vor und demonstrierte die Funktion seiner Konstruktion am Schluß seines Vortrage mit einem kleinen Film.

*P14* Öffentlichkeitsarbeit der Ulmer Funkamateure…dabei im Blautalcenter (Linux-Tage)

ULM-
Der Ortsverband P14 bekam am Linux Presentation Day im Blautalcenter Ulm die Gegenheit sich zu präsentieren. Neben dem Hackerspace Ulm plazierten wir unseren Aufbau und lockten hiermit einige Interessenten an. Wir konnten viele interessante Gespräche führen und hoffen, dass sich doch einige Interessenten in unseren OV-Abend trauen, um mit uns Kontakt aufzunehmen. Technik verbindet! Es war auch schön mal über den Tellerrand zu schauen, was denn die anderen Vereine so treiben. Die Linux User Group Ulm oder auch der Hackerpace Ulm wären für den ein oder anderen von uns sehr interessant.

*A48* A48-Contester aktiv…beim Bayern-Ost-Contest


ALTDORF (b. Nürnberg)/PFULLENDORF –
über eine deutlich steigende Teilnehmerzahl (z.T. Steigerung um +1/4 bis +1/3) beim Bayern-Ost-Contest konnte sich der dortige Distrikt freuen. Er fand wieder Mitte Oktober statt. Meistens sind auch A48er dabei – so auch diesesmal. Bestimmt positiv angetan waren die 2m-Teilnehmer über den JN48-Bussen-Locator eines hiesigen Teilnehmers, der für die Stationen aus dem Distrikt U einen zusätzlichen Multi ergab. Der OV Pfullendorf ist mit zwei Stationen in der OV-Wertung drin. Bei der Verlosung von Gutscheinen für die Contestteilnehmer war aus unserem Raum Andi, DD8IL (von A44) erfolgreich.

*A48* 28.12. Treff zwischen den Jahren mit Badespass in Bad Saulgau

BAD SAULGAU –
Auch dieses Jahr lädt der Ortsverband Pfullendorf (A48) alle Mitglieder und Freunde zum Jahresabschluss, dem Treff zwischen den Jahren mit dem Badespass nach Bad Saulgau ein – und zwar am Mittwoch, den 28.12.2016 

Wir treffen uns kurz vor 10:00 Uhr MEZ im Eingangsbereich des Saulgauer Thermalbades.


Gerne kann man sich zu Mittag den Funkfreunden anschliessen. Gemeinsames Mittagessen ist diesmal ab ca 12:00 Uhr im Gasthaus "Paradies", Bad Saulgau, Paradiesstr. 43. Das Paradies ist leicht zu finden am Kreisverkehr in Richtung Ostrach. Das Gasthaus Paradies hat sehr gute Deutsche oder besser gesagt Schwäbische Küche zu bieten Ihr werdet zufrieden sein.

Nächste Seite »