Hier kannst du einen Beitrag suchen

Monat: Juni 2014

ham-radio-Vorschau: ham-radio-Foxoring-Fuchsjagd am 29.06.

FRIEDRICHSHAFEN –
Das Peilreferat des Distriktes Baden organisiert auch in diesem Jahr auf der ham-radio einen Foxoring-Peilwettbewerb – und zwar am ham-radio-Sonntag (29.06.), ab 10 Uhr. 20 Foxoringsender werden auf 80m zu suchen sein. Wer einen SI-Chip hat, sollte ihn bitte zu dieser Veranstaltung mitbringen. Start ist vor dem Foyer in den gegenüberliegenden Wald und auch der Zieleinlauf führt wieder ins Foyer der Messe.  Die Siegerehrung ist für 13 Uhr vorgesehen. Die Leitung des Peilwettbewerbs hat wieder Jürgen Ging, DL1YP. 

ham-radio-Vorschau: wieder Treibbojenprojekt im Bodensee ab ham-radio-Freitag.

FRIEDRICHSHAFEN –
Der OV Schwarzwaelder Hochwald (Q21) feiert 2014 zehn Jahre
erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Amateurfunk- und
Elektronik-AG an der Eichenlaubschule in Weiskirchen. Aus
diesem Anlass ist mit Foerderung durch den Projekte-Fonds des
DARC e.V. und den Distrikt Saar waehrend der HAM RADIO in
Friedrichshafen ein Treibbojen-Experiment im Bodensee
geplant.

*A48* langes Feldtagswochenende in Kleinstadelhofen bleibt in guter Erinnerung.

PFULLENDORF-KLEINSTADELHOFEN –
Ein tolles 4 Tage langes Funkwochenende ist zu Ende.

Nach dem erfolgten Aufbau ging es beim Feldtag des OV Pfullendorf, A48, in Kleinstadelhofen, noch am Mittwochabend los mit der Beteiligung am 2m-Kurzcontestes des Distriktes Rheinland-Pfalz (K). Trotz des Schwerpunktes der Aktivität im Raum Koblenz/Mainz gelangen über 20 QSOs dorthin. 

neu: D-STAR auf dem Klippeneck (439,925 und auf 145,7375)

TUTTLINGEN –
 In den letzten Wochen wurde ein weiterer D-Star-Repeater auf dem Klippeneck auf der Schwaebischen Alb in Betrieb genommen. Er arbeitet im 2 m-Band. Damit sollte die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Digital Voice Modi gut versorgt sein, zumal in VS-Schwenningen zusaetzlich ein DMR- Repeater im Motorola- und Hytera-Netz arbeitet. Weitere D- Star-Standorte sind Moenchweiler mit DB0VS und Schramberg- Sulgen mit DB0CI. Auf der Webseite des OV Rottweil koennen die Betriebsdaten abgefragt werden. Die Sysops von DB0KLI Tobias, DL1TOB und Bernd, DH8GB hoffen auf einen stoerungsfreien Betrieb. 

Nächste Seite »