Menü +

Hier kannst du einen Beitrag suchen

Monat: Juli 2013

*A48/Peilsport* Ergebnisse des 3. Ranglistenlaufs

 

MONTABAUR/HERDWANGEN-SCHÖNACH –
56 Spitzenläufer in den Altersgruppen M/W 16 bis W60 / M70 aus dem gesamten Bundesgebiet trafen sich im Westerwald nähe Montabaur zum 2tägigem Wettkampf. Mit dabei auch Fuchsjäger des OV Pfullendorf (A48).

Bei ausgezeichnetem Wetter wurden zwei anspruchsvolle Läufe am 13. und 14. Juli 2013 auf 80m und 2m durchgeführt. Für Einige Starter steht die Qualifikation für die EM bzw. Weltmeisterschaft in ARDF im Vordergrund, für Andere der Spaß. 

Durch glücklichen Umstand konnte in Rheinland-Pfalz nach längerer Pause wieder solch ein Wettbewerb durchgeführt werden. Denn Voraussetzung ist: ein größeres Waldgebiet, das auf einer Orientierungslaufkarte (OL) erfasst wurde !

 

*P57* Notiz aus der Hauptversammlung des OV Ertingen

ERTINGEN-ERISDORF –
Die Mitorganisation des Amateurfunk-Flohmarkts in Biberach ist weiterhin Hauptaufgabe im Vereinsleben des OV Ertingen (P57), wie bei der Hauptversammlung deutlich wurde. Der Ortsverband trägt auch die Kosten unseres Oberschwaben-Portals. Beschlossen wurde, wieder eine Spende für die Unterhaltung der Umsetzer und Relais des Ortsverbandes Donau-Bussen (P43) zu gewähren. Ein Arbeiteinsatz (Kurbelmast) ist in Planung. Für das nächste Jahr 2014 erwägt der Ortsverband sich am örtlichen Kinderferienprogramm zu beteiligen; eine Bastel-/Lötaktion wird erwogen.

Baden-Distrikt: aus der ersten Notfunktreffen mit Vorstellung des Notfunkkonzeptes, Austausch von Notfunknachrichten und weiteren Planungen

KARLSRUHE –
In der Kontrollzentrale der Deutschen Flugsicherung in Karlsruhe trafen sich am 20. Juli 2013 dreizehn Funkamateure aus sechs Ortsverbänden des Distrikts Baden, um über zukünftige Notfunkaktivitäten zu sprechen. Nach einem Bericht über die aktuellen Aktivitäten des DARC – Notfunkreferats und verschiedener Distrikte wurde ein mehrstufiges Konzept für den Notfunk im Distrikt Baden präsentiert. In einem anschließenden Notfunkplanspiel wurden die Teilnehmer mit einem angenommenen Stromausfall im Großraum Karlsruhe konfrontiert und sollten daraufhin fiktive Funkverbindungen zwischen Karlsruhe, Stuttgart und Mannheim herstellen.

Sigmaringen: Funkamateure bei internationalem Pfadfindertreffen dabei

SIGMARINGEN –
"Demokratie erleben – gestalten – Ökologie&Nachhaltigkeit" – unter diesen drei Leitgedanken steht das "Scoutside" in Sigmaringen in der Zeit vom 01.-11.08.2013. Dazu werden 2000 Pfadfinder erwartet. Scoutside ist das Sommerlager der Pfadfinder des Diözesanverbandes Freiburg, gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus ganz Deutschland, Frankreich, Polen, Israel, Portugal, Südafrika und Finnland. Auch der Amateurfunk ist mit einem Team des OV Sigmaringen an mehreren Tagen beim Truppenübungsplatz der Kaserne Sigmaringen präsent.

Die Bastelaktion (Morsetaste) ist nun für den Sonntag 4.8.13 festgelegt. An diesem Tag ist auch allgemeiner Besuchertag. 

Am Dienstag 6.8.13 wird das Foxoring stattfinden. 

Gewaltiges koronales Loch auf der Sonne

Seit dem 18. Juni zeigen Aufnahmen der Sonnensonde SOHO ein riesengroßes koronales Loch um den Sonnennordpol herum. Ein koronales Loch ist ein Gebiet niedriger Dichte in der äußersten Atmosphäre der Sonne, der Korona. Es enthält wenig Sonnenmaterial, hat niedrigere Temperatur und erscheint deshalb viel dunkler als seine Umgebung.

Koronale Löcher sind ein Zeichen für eine Schwächung des Magnetfeldes der Sonne. Da wir uns im gegenwärtigen Aktivitätszyklus der Sonne nah am Maximum  befinden, könnte dies ein weiteres Indiz dafür sein, dass das Sonnanktivitätsmaxium schwächer als sonst gewohnt und von uns Funkamateuren erhofft ausfällt.

P56 stellt Höhenrekord auf

Am Samstag, den 20. Juli gab es im Rahmen der Veranstaltungsserie rund um die Amateurfunkausstellung in Lauffen am Neckar (DL0HN – bitte kommen) den Start eines Stratosphärenballons. Vor Hunderten von Zuschauern und bei bestem Sommerwetter startete der mit Helium befüllte Ballon des OV Taubertal-Mitte (P56) planmäßig kurz nach 11 Uhrzeit vom Lauffener Sportplatz Ulrichsheide.Der Landeplatz lag wenige Meter südlich der L493 bei Heuchelheim-Klingen. Mit 34033 Metern wurde ein neuer P56-Höhenrekord erzielt. Auf der Webseite des Ortsverbandes Taubertal-Mitte (P56) gibt es weitere Infos: http://p56.de/news/?id=1374433410 .Die APRS-Daten des Ballons finden Sie unter: aprs.fi. Empfangsberichte senden Sie an rapporte@ballonprojekt.de    

Nächste Seite »