Hier kannst du einen Beitrag suchen

Kategorie: D-STAR

Informationen über Digital Smart Technologies for Amateur Radio

DMR-regional: Baden-Württ-Ostalb/Ulm vernetzt

ULM – eine Info für DMR-Nutzer in unserer Region:  im DMR-Regionalverbund, auch Talkgroup 8 genannt, ist in der programmierten Talkgroup TG26273 die DMR Relais: DB0ARD, DB0HDH, DB0SAA, DB0ULM und DB0OKO fest miteinander im Cluster BW-Ostalb verbunden. Auch zu sehen auf dem Brandmeister-Dashboard: https://brandmeister.network/?page=cluster&clustername=BW-Ostalb Somit ist eine bessere Kommunikaton möglich ohne die Talkgroup 2627 zu überlasten.

*P14* aus den Ulmer OV-Abenden: C4FM (=gibts zusätzlich zu DMR und D-STAR) war Schwerpunktthema.

ULM-LEHR –
P14-OVV Wolfgang, DL1WOL berichtete zum Beginn des OV-Abends im Nov. von der Distriks-Versammlung-P in Stetten am kalten Markt. Informationen aus erster Hand sind auf der Distriksseite http://www.darc.de/distrikte/p nachzulesen. Wer Interesse am Thema Winlink hat, der möchte sich doch beim OVV DL1WOL melden.

Danach gab es einen kleinen Vortrag über das Digital-Verfahren C4FM von YAESU. Wolfgang stellte sich die Frage: Warum gibt es noch einen weiteren Digitalfunk neben D-STAR, FreeDV, DMR und TETRA / TETRAPOL ? C4FM zielt auf den nord-amerikanischen Markt: Dort gibt es die Projekt-Gruppe "APCO-P25" die den Standard für Behördenfunk (u.ä.) festgelegt hat. In diesem Papier ist festgeschrieben, dass P25-Funkgeräte abwärtskompatibel sein müssen. Dies gilt auch für den Relaisbetrieb! Genau diese Features beinhaltet das YAESU-Relais "DR-1X Repeater".

*P14* Vorschau auf D-STAR-Vortrag am 03.10. in Ulm

ULM-LEHR –
Am Freitag/Feiertag, den 3. Oktober um 20 Uhr werden die OM’s Hermann, DF2DR und Thomas, DG8SF (im Bild, Übernahme DB0Ulm-Seite) einen kleinen Vortrag rund um D-Star halten. Der Termin findet im Rahmen des OV-Abend von P14 im Gasthof Engel in Lehr statt.

Dabei wird OM Hermann sich eher auf die Bereiche Digitale Modulationsarten, Signalaufbereitung und Verarbeitung fokussiern während OM Thomas eher auf die Betriebstechnik von D-Star und die “Hardware” die zum Betrieb von D-Star erforderlich ist, eingehen wird.

neu: D-STAR auf dem Klippeneck (439,925 und auf 145,7375)

TUTTLINGEN –
 In den letzten Wochen wurde ein weiterer D-Star-Repeater auf dem Klippeneck auf der Schwaebischen Alb in Betrieb genommen. Er arbeitet im 2 m-Band. Damit sollte die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Digital Voice Modi gut versorgt sein, zumal in VS-Schwenningen zusaetzlich ein DMR- Repeater im Motorola- und Hytera-Netz arbeitet. Weitere D- Star-Standorte sind Moenchweiler mit DB0VS und Schramberg- Sulgen mit DB0CI. Auf der Webseite des OV Rottweil koennen die Betriebsdaten abgefragt werden. Die Sysops von DB0KLI Tobias, DL1TOB und Bernd, DH8GB hoffen auf einen stoerungsfreien Betrieb. 

D-STAR-Ulm aktuell – Reflektor umgeswitscht.

ULM-
Ein Hinweis für Nutzer des Ulmer D-STAR-Relais. Der Sysop schreibt:
Nachdem DB0ULM auf dem Baden-Württemberg-Reflektor DCS001P seit Wochen schon allein war, habe ich (Hermann, DF2DR) den Repeater jetzt versuchsweise auf den "anderen" Baden-Württemberg-Reflektor DCS002J umgehängt. Er merkt weiter an: "Die D-STAR-Politik, die zu einer solchen Fragmentierung führt, entzieht sich meinem Verständnis, aber vielleicht kann ja einer unserer Blog-Leser aushelfen" (bzw. von unseremOberschwaben-Portal…)

DB0REU-B am vorgesehenen Standort

Am Samstag den 01.02.2014 wurde der DSTAR Repeater DB0REU-B vom bisheringen Teststandort (OV-Heim P07) an seinen vorgesehenen Standort in Reutlingen, Römerschanze gerbracht, und dort in Betrieb genommen. Die Internetanbindung erfolgt über eine Richtfunkstrecke.

Technische Daten:
Ausgabe 439.575 MHz
Eingabe 431.975 MHz
Sender: Motorola GM 1200
Empfänger: T7F (nach DF2FQ)

Vorträge im Raum Ulm: zu Gast bei T16 ist Mittagberg-Relaisverantwortlicher DB7MJ mit Thema D-STAR-Einführung

SENDEN-WITZIGHAUSEN (Kreis Neu-Ulm) –
 Ohne ihm sehe die Relaislandschaft im Allgäu, von der wir auch in unserem Raum profitieren, bei weitem nicht
so reichhaltig aus: Der Relaisverantwortlicher u.a. vom
Mittagbergrelais, Peter Ess (im Bild),
DB7MJ (vom OV T12 Sonthofen) hält am Samstag, 01.02. im
Rahmen des OV-Nachmittags des OV Illertal (T16) eine
"Einführung in D-Star".

Beginn: 14.30 Uhr/ Ende offen (der OV-Nachmittag beginnt bereits um 14 Uhr).

Das T16-OV-Heim ist in der Veilchenstrasse 12, 89250 Senden- Witzighausen bei Ulm.

P07 – Vortrag D-Star November 2013 und neues Relais DB0REU

Auf Einladung des Ortsverbandes P07 referierte Gerhard, DC6PN, aus der Nähe von Ehingen/Donau über die digitale Betriebsart „D-Star“ (Digital- Smart Technology for Amateur Radio). Diese nutzt ein offenes Protokoll für die digitale Übertragung von Sprache und Daten (auch parallel) und wurde bereits 2001 von der JARL veröffentlicht. Es wurde beschlossen, daß in Reutlingen ein DSTAR Relais aufgebaut werden soll. Die Genehmingung durch die BNETZA ist am 7.12.2013 beim Relaisverantwortlichen eingetroffen.

 

Nächste Seite »